Rezension zu Begin Again

Hallo ihr lieben Leseratten!






Vor kurzem habe ich Begin again von Mona Kasten beendet. Zu der Geschichte von Kaden und Allie

würde ich euch gerne meine Meinung mitteilen.








Autorin: Mona Kasten

Titel: Begin again

Seiten: 482

Verlag: LYX

Preis: 12,00€

ISBN: 978-3-7363-0247-1



er stellt die regeln auf - sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht.
Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt
Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an!
Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren... 




Cover:
Das Cover zum Buch gefällt mir richtig gut. Die Optik ist echt schön und die Farben stimmen überein. Vor allem gefällt mir dieser, wie soll ich sagen ''zerrissene'' Look, der das Bild in drei Teile aufteilt. Der Titel ist gut zu Lesen und passt von den Farben her auch ganz gut zum Cover.


Inhalt: 
Es gibt ein Wort, dass mir direkt einfällt wenn ich dieses Buch sehe. Perfektion!
Einfach alles an dem Buch fand ich schön, sodass ich es tatsächlich nicht weglegen konnte und bis 5 Uhr morgens gelesen habe. Kaden und Allie sind beide wundervolle Charaktere, bei denen Mona wirklich sehr gut Arbeit geleistet hat. Auch die ganze Geschichte und die Aufmachung war stimmig und hat gut zusammengepasst.
Zu Allie kann ich euch sagen, dass ich sie und das vor allem am Anfang schon richtig cool und schlagfertig fand, wobei es da bei ihr eher immer auf die Situation ankommt. Abgesehen davon konnte ich mich zum Teil mit ihr identifizieren, gerade dann als sie gesagt hat, dass Pizza köstlich ist.( Wer sich nicht mehr daran erinnert, kann auf Seite 148 im Buch nachschlagen.)
Was Kaden angeht, war ich mir Anfangs nicht sicher was ich von ihm halten soll. Auf der einen Seite war er ein Riesen Arsch, auf der anderen Seite fand ich dieses Bad Boy Image schon ganz cool, denn sein wir mal ehrlich, wer hätte nicht selbst gerne so ein Bad Boy?
Doch ich Laufe der Zeit, fand ich ihn immer netter und sympathischer, auch wenn er Allie zwischenzeitlich immer wieder wehgetan hat. Und den letztendlichen Grund warum Kaden nicht mit Allie zusammen sein kann, fand ich schwachsinnig. Ich fand er hätte wissen sollen, dass Allie ihn nie für etwas verurteilen würde, wo er nicht dran schuld ist. (Jedenfalls nicht der Hauptschuldige).
Auch die Nebencharaktere fand ich sehr passend und witzig. Dawn und Spencer, die sich doch beide irgendwie auf die Nerven gingen, aber das ist eben ihr Ding. Scott, ich glaube zu ihn muss man nicht viel sagen. Er ist mit seiner Art irgendwie total Lustig und dann wieder total ''schlüpfrig'', gerade wenn er Allie und Dawn sein Liebesleben breit auftischt, obwohl sie es gar nicht erst wissen wollen.
Zum Schreibstil von Mona kann ich sagen, dass sich das Buch sehr leicht gelesen hat und ich auch alles stimmig und passend fand.
Alles in allem kann ich sagen, dass das Buch sehr gut war und ich es wieder lesen würde. Es gab Stellen die einen Traurig gestimmt haben, es gab welche bei denen man am besten die ganze Welt umarmen würde und dann gab es wieder diese Momente, wo man so sauer war und dann kurz davor war, das Buch gegen die Wand zu schmeißen. 


Bewertung:  
Begin again bekommt von mir 5 von 5 Sternen, da es mir einfach echt super gefallen hat und es mich einfach gefesselt hat, sodass ich es nicht weglegen konnte. Und auch wenn ich mich ab und zu über Kaden und Allie aufgeregt habe, so überwiegen doch die positiven Sachen und die Geschichte im allgemeinen.





Jeder der Liebesromane liebt sollte dieses Buch gelesen haben. Es ist keine Klassische Geschichte, wie ich finde, und gibt dem ganzen somit einen gewissen Touch. 
Empfehlen kann ich dieses Buch jedem, denn wie bereits gesagt ist es einfach Wundervoll! Den kauf dieses Buches habe ich nicht bereut. 
Also wenn ihr nichts mehr zu lesen habt, finde ich dieses Buch solltet ihr in Erwägung ziehen.

Bis zum nächsten mal meine lieben Ratten!

Kommentare

Beliebte Posts